Home    Inhalt Beschreibung    Hilfsbetriebe    HBU 1

Fahrmotor- und Kühlturmlüfter

Die Steuerung der Fahrmotor- und Kühlturmlüfter wird allein durch die Steuerung des HBU 1 vorgenommen.

Nach erfolgtem Selbsttest des ISG beim Aufrüsten werden alle Einschaltschütze der Lüftergruppen geschlossen.

Eine Absicherung erfolgt durch Motorschutzschalter (Fahrmotorlüfter) bzw. thermische Auslöser (Kühlturmlüfter).

Ein Nachlüften im Bahnsteigbereich kann der Tf für durch Betätigung des Tasters "Lüfter" nach "Aus" ca. 2 min unterbinden, solange die Grenzwerte (Trafokühlmitteltemperatur >100 °C; Stromrichtertemperatur >55 °C) nicht erreicht sind. Diese Funktion wird wieder aufgehoben, sobald der Taster wieder nach "Ein" getastet wird oder durch die Fahrzeugsteuerung der Übergang zum Fahren gemeldet ist.

Home    Inhalt Beschreibung    Hilfsbetriebe    HBU 1
letzte Bearbeitung dieser Seite: 08.01.2003